Videospielhistorikers Wochenrückblick 27.02. – 13.03.

Bauen in allen Epochen: Aufbau-Strategiespiele im Jahr 2022

Auch das Jahr 2022 bietet für Aufbau-Strateg*Innen viele spannende Spiele. Wie für das Genre üblich sind dabei auch viele Spiele in einem historischen Setting angesiedelt: Vom alten Ägypten bis ins Mittelalter kann man sich historisch „austoben. Geraldine Hohmann stellt für die GameStar die in den nächsten Monaten kommenden Spiele einmal ausführlich vor und weckt dabei schon die Lust, schon bald wider Häuser, Pyramiden und co zu bauen.

Mittelalter, Monster & Mega-Städte – Die besten Aufbauspiele für 2022

Atmosphäre als Argument? – Wie Atmosphären unser Spielverhalten beeinflussen

Wenn wir in Tests oder Previews hören oder lesen, dass ein Spiel besonders atmosphärisch ist, sorgte das meistens für eine gewisse Erwartungshaltung bei uns als Spielenden. Gerade Videospiele mit einem historischen Setting leben davon, dass die Spieler*Innen neben gutem Gameplay auch in einer lebhafte und als „authentisch“ wahrgenommene Welt eintauchen. Doch wie genau erzeugen Spiele diese Atmosphären eigentlich und wie können sie dadurch unsere Wahrnehmung eines Spiels beeinflussen? Diesen und ähnlich spannenden Fragen gehen Felix Zimmermann, Benjamin Strobel und Nicolas Hoberg in der aktuellen Ausgabe des Behind The Screens-Podcasts nach. Wer Lust auf einen interessantes Gespräch über Atmosphäre in einer angenehmen Atmosphäre hat, sollte unbedingt reinhören.

Atmosphären in Games – Podcast E047

Videospiele und Politik: Können Videospiele unpolitisch sein?

Der Begriff „unpolitisch“ wird oftmals dann genutzt, wenn man ungerne eine politische Diskussion über bestimmte Aussagen oder Inhalte eines eigenen Produkts führen möchte. Doch kann etwas in einer so globalisierten Welt, in welcher wir leben, eigentlich unpolitisch sein? Ist nicht überall in irgendeiner Form eine subjketive Färbung der eigenen Überzeugung vorhanden? Dieselbe Frage stellt sich natürlich auch bei (historischen) Videospielen, da auch diese oftmals politische Themen aufnehmen und in einer bestimmten Art und Weise darstellen… wodurch sie eben doch politisch werden. Mick Prinz geht in einem sehr lesenswerten Artikel genau dieser Frage nach und schaut, wie politisch Videospiele eigentlich sind.

Wie politisch sind Videospiele? (Belltower.news)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s