Videospielhistorikers Wochenrückblick 15.08. – 29.08.

Auf geht die Reise: HUMANKIND ist erschienen

Nach langer Wartezeit war es am 17. August 2021 endlich so weit: Amplitude Studios‘ 4X-Strategiespiel HUMANKIND wurde veröffentlicht und Spieler*Innen weltweit konnten sich auf den Weg machen, die Menschheit zum Ruhm zu führen. Neben vielen Ideen aus anderen Rundenstrategiespielen, wie z.B. der Civilization-Serie, bietet HUMANKIND aber auch viele besondere Spielmechaniken, die das Spielen zu einem besonderen Erlebnis machen. Wer einen genaueren Blick in das Spiel werfen möchte, findet im Folgenden eine Übersicht von Test und Let’s Plays, die das Spiel vertiefter unter die Lupe nehmen.

HUMANKIND-Test (pcgames.de)

HUMANKIND-Testvideo (gamestar.de)

HUMANKIND: Let’s Play auf „Zivilisation“ (01) [Deutsch] (Writing Bull)

HUMANKIND mit Florentin | Auf Civ-Level oder Rohrkrepierer? (rocketbeans.tv)

Kolonisierung nach Marke Amazon: New World

Nach eigenen Film- und Serienproduktionen war es irgendwann der logische Schritt, auch eigene Videospiele zu entwickeln. Das von Amazon-Games entwickelte Open-World-MMO New World greift dabei ganz genretypische Elemente wie verschiedene Klassen, gemeinsames Erkunden etc. zurück. Auch die Welt ist zwar fiktiv, greift dabei aber doch auf bekannte Geschichtsbilder zurück. Warum das manchmal problematisch ist und welche anderen historischen „Klischees“ aufgegriffen werden erläutert Dominik Schott in seinem auf spiegel.de veröffentlichten Artikel zu New World.

Rollenspiel »New World« – Wie Amazon alte Kolonialfantasien zum Videospiel macht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s